Im Sommer legen wir großen Wert auf unsere Haare und damit sie auch in dieser Jahreszeit mit Ihrer vollen Ausstrahlung glänzen, soll Ihnen diese Do-It-Yourself-Anleitung für eine spezielle Haarmaske helfen.

DIY-Produkte sind natürlich und es werden keine Reinigungs- oder Haarprodukte jeglicher Art benötigt. Haarprodukte enthalten Chemikalien und Zusatzstoffe, welche in der Regel nicht besonders gesund sind. Deshalb macht es Sinn, alles selbst herzustellen. So wissen Sie gleichzeitig was drin ist, wie es wirkt und welches Resultat es erwirken kann: eine ausgewogene Komposition aus natürlichen Zutaten.

So bekommen Sie eine natürlichere Frisur und strahlende schöne Haare.

Bevor wir nun mit der Anleitung beginnen, sollte eine kleine Warnung ausgesprochen werden. Dieses Hausmittel kann für manche etwas unangenehm riechen, die Resultate sprechen jedoch eindeutig dafür. Die Zutaten kosten nicht viel.

Falls Sie jedoch Probleme mit dem Geruch des einen oder anderen Inhaltsstoffes haben oder auf eines der Inhaltsstoffe sogar allergisch reagieren, dann können Sie diese gerne weglassen und werden trotzdem ein gutes und wirksames Resultat erhalten. Dies liegt an der gesunden Wirkung aller Zutaten dieser Haarmaske.

Hier ist eine Liste der Zutaten, die Sie für diese Haarmaske benötigen:

  • eine Zwiebel
  • Ingwer
  • Knoblauchzehen
  • Kreuzkümmel ganz oder gemahlen
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • grüner Tee, gekocht

Nun brauchen Sie einen Entsafter. Wenn Sie gerade keinen zur Hand haben, können Sie auch einen Mixer verwenden. Seien Sie sich dabei darüber im Klaren, dass Sie auch das gesamte Mark der Zutaten brauchen werden. Man kann es auch mit ganzem Kreuzkümmel herstellen das man dann erst mahlt, um eine pulverige Konsistenz zu erhalten. Im Mixer geht es jedoch deutlich einfacher.

Hier brauchen Sie einfach nur die Zutaten portionieren und gleichzeitig zu einer sämigen Konsistenz zu verarbeiten. Die Anteile der Zutaten sollten Sie so anpassen (besonders die Menge des Olivenöls!), dass es eine cremige, nicht zu flüssige und leicht auftragbare Masse entsteht. Nach dem Mixvorgang können Sie die gesamte Creme in eine Glasschale gießen.

Wie tragen Sie dieses Gemisch nun auf? Reiben Sie es in Ihr Haar. Beginnen Sie am Haaransatz und arbeiten Sie sich immer weiter nach unten bis zu den Haarspitzen. Nachdem Sie alles aufgetragen haben, lassen Sie das Ganze ca. 30 Minuten einwirken.

Dann sollten Sie Ihr Haar am besten 3 oder 4 Mal waschen um den recht intensiven Geruch auch wirklich herauszubekommen. Lassen Sie Ihre Haare dann lufttrocknen. Benutzen Sie wenn möglich keinen Haartrockner, da dies Ihren Haaren schaden könnte. So bekommen Sie auch eine natürlichere Frisur und strahlende schöne Haare.