Was ist für Sie eine typische „Männersache“?

HTH: Gibt’s so was noch? Ehrlich?
BB: Da verschwimmen doch seit Jahren die Grenzen, oder?
PS: Na ja, viel fällt einem da nicht mehr ein …
AS: Vielleicht ein Skatabend mit Steaks vom Grill und dazu ein kühles Blondes …
AF: Das ist nie verkehrt (alle lachen).

Hand aufs Herz: Welche Laster haben Sie?

HTH: Es wird geraucht in der Band, auch wenn der Anteil der Raucher immer kleiner wird.
BB: Außerdem genießen wir gern einen guten Rotwein oder ein Weizenbier …
AS: ... immer nach der Arbeit, wohlgemerkt.
AF: Ansonsten sind wir eigentlich ziemlich lasterfrei.

Welche typischen Männersachen lieben beziehungsweise hassen Ihre Frauen, Familie, Freunde?

HTH: Nach solchen Kategorien wird bei unseren Familien eigentlich nicht gelebt.

Was machen Sie, um auch mal Abstand zu Ihrem Job und Ihrer Leidenschaft, der Musik, zu bekommen?

BB: Das ist sehr, sehr unterschiedlich bei uns.
AS: Die einen gehen segeln, der andere sucht die Natur, oder es wird auch mit der ganzen Familie entspannt.
AF: Sport ist ein toller Ausgleich. Wichtig ist nur, dass es Santiano-freie Zeit ist, also ohne Kontakt zu irgendetwas mit der Band, dem Management, der Plattenfirma et cetera.
PS: Das ist gar nicht so einfach, haben wir doch gemeinsam zwei GbRs zu führen und müssen da häufig präsent sein.

Wie ist Ihr persönliches Empfinden zum Thema Männergesundheit?

HTH: In der Band gibt es ein sehr hohes Maß, was unsere Gesundheit anbetrifft.
BB: Sie ist zum Beispiel auf Tour das höchste Gut, und das pflegen wir extrem.
AF: Außerdem gehen wir jährlich zur großen Vorsorge und lassen uns durchchecken.
AS: Wir sind da sehr modern und pragmatisch und halten nichts von dem alten Dogma, dass Männer nicht zum Arzt gehen – aber bei jeder Erkältung nach Mama rufen (alle lachen).

Was machen Sie, um präventiv Ihre Gesundheit zu schützen?

AS: Sport, gesunde Ernährung ohne Wahn und genügend Schlaf.
AF: Der kommt leider selten vor.
HTH: All das ist aber ein großer Bestandteil unserer Bemühungen, gesund zu bleiben.
PS: Außerdem viel lachen und das Leben genießen. Ehrlich, das ist der beste Gesundbrunnen.
BB: Zack Ahoi!